Gültig ab 1. Mai 2019.

TRUSTe

Visier schätzt Ihr Vertrauen und respektiert Ihre Privatsphäre. Wir nehmen unsere Datenschutzverpflichtungen ernst und verpflichten uns, proaktiv und transparent über unsere Praktiken im Umgang mit Informationen zu handeln.

Diese Datenschutzerklärung erklärt, wie wir in Verbindung mit unseren Diensten Informationen sammeln und wie wir damit verfahren, und sie erläutert Ihre Optionen in Bezug auf die Erfassung, Speicherung und Verarbeitungen Ihrer Daten durch uns. Weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken finden Sie in ergänzenden Datenschutzhinweisen, die vor oder zum Zeitpunkt der Datenerfassung bereitgestellt werden. Erfahren Sie mehr über Visiers Engagement für Privatsphäre und Datenschutz unter Visier Trust auf der Website https://trust.visier.com.

Visier verwendet weltweit die gleiche Datenschutzerklärung. Wir stellen eine Gefälligkeitsübersetzung in Französisch und Deutsch zur Verfügung, um unseren Kunden bestmöglich entgegenzukommen. Bei Unstimmigkeiten gilt die englische Fassung.

Dieses Dokument enthält Informationen zu den folgenden Themen:

In dieser Datenschutzerklärung verwendete Begriffe

„App“ steht für die mobile Anwendung von Visier, die mit der Service Platform verbunden ist.

„Kundendaten“ steht für die Daten, die wir in der Service Platform entsprechend den Regelungen im Abonnementvertrag verarbeiten.

„Rahmenabkommen“ steht für die EU/US- und Schweiz/US-Datenschutzschild-Rahmenabkommen.

„Service Platform“ steht für die Serviceplattform von Visier.

„Dienste“ steht für die Websites, die App und die Service Platform und alle weiteren Interaktionen, die Sie mit uns möglicherweise haben (beispielsweise durch Teilnahme an unseren Veranstaltungen).

„Websites “ steht für die Website von Visier unter www.visier.com und weitere Webseiten, die wir betreiben und auf denen wir einen direkten Link zu dieser Erklärung veröffentlichen.

„Abonnementvertrag“ steht für eine gesonderte Vereinbarung, in der der Zugriff auf die und die Verwendung der Service Platform durch einen Dritten und dessen befugte Nutzer geregelt ist.

„Visier“ steht für die Visier, Inc. und ihre Tochtergesellschaften. Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser(e)“ beziehen sich auch auf Visier.

Daten, die wir erfassen

Wir erfassen Daten, wenn Sie unsere Website, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen besuchen und nutzen oder anderweitig mit uns interagieren. Abhängig von Ihrer Beziehung zu uns, erfassen wir Daten folgendermaßen:

Daten, die Sie über Supportkanäle angeben.

Unsere Dienste umfassen Kundensupport, in dessen Rahmen Sie uns möglicherweise Informationen geben in Bezug auf ein Problem, das Sie mit unseren Diensten haben. Wenn Sie ein Supportticket öffnen, mit einem unserer Teammitglieder sprechen oder Kontakt zu unserem Supportteam aufnehmen, werden Sie aufgefordert, Kontaktdaten, eine Zusammenfassung Ihres Problems und relevante Belege, Screenshots oder Informationen für die Lösung des Problems anzugeben.

Bewerbungsunterlagen

Sie stellen uns möglicherweise im Rahmen einer Bewerbung oder Stellenanfrage Informationen zur Verfügung. Siehe dazu unsere Karriere-Datenschutzerklärung unter https://www.visier.com/careers-privacy-notice.

Registrierungsdaten

Wir erfassen Ihre Daten, wenn Sie sich zu unseren Veranstaltungen oder Webinaren anmelden.

Zahlungsangaben

Wir können, wenn Sie sich zu unseren Veranstaltungen anmelden, Zahlungsangaben, wie Zahlungskartendetails mit Hilfe von Diensten zur sicheren Zahlungsabwicklung erfassen.

Weitere Visier zur Verfügung gestellte Informationen

Wir erhalten weitere Informationen, wenn Sie Inhalte an unsere Websites übermitteln (z. B. uns kontaktieren), wenn Sie unsere Newsletter herunterladen, wenn Sie angeben, dass Sie einen unserer Dienste in Anspruch nehmen möchten, wenn Sie unsere Niederlassungen aufsuchen, wenn Sie mit uns telefonieren, wenn Sie an Umfragen teilnehmen oder in Fokusgruppen aktiv sind, wenn Sie eine Empfehlung abgeben und wenn Sie unsere unternehmenseigenen Social-Media-Konten nutzen.

„Besondere Kategorien“ von Daten

Wir erfassen keine besonders sensiblen Informationen (z. B. genetische Daten, biometrische Daten, Daten zur Herkunft, Ethnizität oder Religion), es sei denn, sie werden von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt.

Sensible Informationen, die wir möglicherweise erfassen, sind u. a. Nahrungsmittelallergien oder Ernährungsanforderungen, die Ihre Religion, Ihren Gesundheitszustand oder Ihre Mobilitätsbedürfnisse implizieren oder nahelegen können. Diese sensiblen Daten werden nur innerhalb des Unternehmens oder an unsere externen Dienstleister weitergegeben, die für uns als Auftragsverarbeiter tätig sind, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, die Sie in Anspruch nehmen möchten und sie werden zu keinen anderen Zwecken geteilt oder verwendet.

Daten, die wir automatisch erfassen

Wir verwenden Tools, wie beispielsweise Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien, die automatisch Informationen von Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät erfassen, wenn Sie sich auf unseren Diensten bewegen oder diese nutzen.

Nutzungsdaten

Wir erfassen Daten in Verbindung mit der Nutzung der Service Platform durch einzelne Benutzer. Dies umfasst die IP-Adresse, den Browsertyp, die Sitzungs-ID, die Funktionen, die Sie nutzen, die Links, die Sie anklicken, das Login-Datum und die Zeitstempel, angesehene oder erstellte Inhalte und sonstige von Ihnen durchgeführte Aktionen.

Geräte- und Browserdaten

Wir erfassen Daten von dem Gerät, das Sie verwenden, um auf unsere Dienste zuzugreifen (z. B. IP-Adresse und Browsertyp).

Logdaten

 

Unsere Server erfassen Daten, wenn Sie auf unsere Websites zugreifen oder diese nutzen und speichern diese in Protokolldateien. Diese Daten umfassen die IP-Adresse, die Adresse der besuchten Webseite, den Browsertyp und die -einstellungen, das Betriebssystem, das Login-Datum und den Zeitstempel, Informationen über Browser-Konfiguration und Plugin, Spracheinstellungen und Informationen über Cookies.

Marketinginformationen

Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketing-E-Mails oder Newslettern entscheiden, verfolgen wir, ob Sie diese Nachrichten geöffnet haben und ob Sie darin enthaltene Links angeklickt haben, um Ihnen künftig besser auf Sie abgestimmte Kommunikationen übermitteln zu können.

Social-Media-Funktionen und Widgets

Unsere Websites enthalten Social-Media-Funktionen oder Widgets, wie die Facebook-Buttons „gefällt mir“ oder „teilen“. Bei der Nutzung dieser Funktionen kann Ihre IP-Adresse und die Seite, die Sie auf unseren Websites besucht haben, erfasst werden und es werden möglicherweise Cookies platziert, um eine reibungslose Nutzung dieser Funktionen zu ermöglichen. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung des externen Social-Media-Unternehmens, das diese Features anbietet.

Informationen über Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Wir oder ein befugter Dritter können ein Cookie in Ihrem Browser speichern, wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Service Platform verwenden oder einen Link anklicken, der Sie von einer verweisenden Webseite auf unsere Websites umleitet. Wir verwenden sowohl sitzungsbasierte als auch permanente Cookies auf unseren Websites. Sie können den Einsatz von Cookies im jeweiligen Browser steuern, die Deaktivierung von Cookies kann jedoch zu Einschränkungen Ihrer Nutzung verschiedener Features oder Funktionen unserer Websites führen. Für weitere Informationen siehe unsere Cookie-Erklärung unter https://www.visier.com/cookies/.

Daten, die wir aus anderen Quellen erfassen

Wir erfassen Informationen über Sie aus anderen Quellen (z. B. von externen Anbietern von Geschäftskontaktinformationen, von denen wir Daten gekauft haben) und führen diese Informationen zusammen mit Informationen, die Sie zur Verfügung gestellt haben. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Datensätze zu aktualisieren und zu analysieren, neue Kunden zu identifizieren und maßgeschneiderte Marketing-Kommunikationen zu erstellen.

Wie wir die erfassten Daten verwenden

Daten, die Visier erfasst und erhält, werden für berechtigte Geschäftsinteressen verwendet oder um gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen, u. a. um:

Unsere Dienste zu betreiben, aufrechtzuerhalten und zu optimieren

Dies umfasst die Erbringung der Dienste im Rahmen eines Abonnementvertrags; Unterbindung oder Beseitigung von Dienstfehlern; Überwachung von Sicherheits- oder Technikbelangen; Analyse und Beobachtung von Nutzungsaktivitäten oder Trends; Verfolgung aggregierter Verkehrsmuster über die Websites; Bemessung und Analyse von Nutzerverhalten; sonstige Aktivitäten auf Wunsch eines Kunden und Betrieb, Aufrechterhaltung und Optimierung unserer Dienste.

Uns mit Ihnen über die Dienste auszutauschen

Dies umfasst die Bereitstellung von Kundensupport; Mitteilungen über Änderungen an unseren Diensten; Übermittlung wichtiger dienstbezogener Nachrichten, wie Ausfallzeiten oder Sicherheitswarnungen; Ankündigungen in Bezug auf neue Produkte und Funktionen sowie Beantwortung Ihrer Anliegen und Fragen. Dies sind dienstbezogene Mitteilungen, für die keine Abmeldeoption verfügbar ist.

Relevantes Marketing- oder Werbematerial zu übermitteln

Wir verwenden Kontaktdaten, um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen oder andere Neuigkeiten über Visier zu übermitteln, die interessant für Sie sein könnten. Wir bündeln Informationen von Drittquellen mit Informationen, die wir über Sie haben, um unsere Vertriebs- und Marketingbemühungen für Sie relevanter zu gestalten und um Ihr Nutzererlebnis zu personalisieren und zu verbessern. Hierbei handelt es sich um Marketing-Mitteilungen und Sie können steuern, ob Sie diese erhalten oder nicht.

Veranstaltungen und Anwesenheiten zu verwalten

Wir nutzen Daten, um unsere Veranstaltungen zu organisieren, Anwesenheiten zu erfassen und um Feedback einzuholen, um zukünftige Veranstaltungen weiter zu verbessern.

Uns über Foren und Umfragen auszutauschen

Wir nutzen Kontaktdaten, Kommentare und Feedback, um uns mit unseren Kunden und Partnern in Online-Foren auszutauschen und um Kundenzufriedenheitsbefragungen, Branchenrecherchen und Umfragen im Anschluss an Schulungen durchzuführen. Wir verwenden Umfrageergebnisse, um uns bei der Verbesserung unserer Produkte und Dienste zu unterstützen.

Um Dienste zu optimieren

Wir verbessern und optimieren unsere Dienste basierend auf Kundenfeedback, Nutzungsmuster in der Vergangenheit und Vorhersagemodelle.

Sicherheit und Authentifizierung zu verwalten

Wir verwenden Kontaktdaten, Identifizierungsdaten und Filmmaterial von Überwachungskameras zur Sicherheit und zum Schutz von Gästen, Personal und Niederlassungen von Visier und Anmeldedaten für den Zugriff auf unser Netzwerk und unsere digitalen Ressourcen.

Zu schulen und auszubilden

Wir verwenden Kontaktdaten, um unseren Kunden und Partnern Schulung und Weiterbildung anzubieten.

Referenzen

Wir veröffentlichen in unserem Marketingmaterial (mit Bewilligung) Kunden- oder Nutzerempfehlungen. Wenn Sie Ihre Empfehlung aktualisieren oder löschen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns unter marketing@visier.com.

Konten zu verwalten

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie für die Rechnungsstellung und Kontoverwaltung zu kontaktieren und um den Überblick über Rechnungsaus- und Zahlungseingänge zu behalten.

Selbst wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Daten zu verarbeiten, werden wir dies nicht tun, wenn es Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten zuwiderläuft.

Aggregierte Daten

Wir erzeugen statistische, aggregierte Daten in Bezug auf unsere Nutzer und Dienste zum Zwecke der Leistungsoptimierung, des Ressourcensupports und der Forschung. Aggregierte Daten umfassen Daten, die sich aus bestimmten berechneten, isolierten oder aus Kundendaten erschlossenen Werten in Verbindung mit anderen Quellen in aggregierter Form ableiten lassen. Sie identifizieren keine Personen. Wir verwenden aggregierte Daten, um unsere Kunden zu verstehen und um unsere Dienste weiterzuentwickeln, zu verbessern und /oder zu vermarkten.

Wie wir Daten weitergeben und offenlegen

Die von uns erfassten Daten werden nur wie in dieser Datenschutzerklärung erläutert verkauft, weitergegeben oder offengelegt. Wir geben Daten folgendermaßen weiter:

Innerhalb des Visier-Konzerns

Wir geben Daten innerhalb der Unternehmensgruppe zur Datenverarbeitung und -speicherung weiter.

Externe Dienstleister

Wir geben Daten an externe Dienstleister weiter, die wir als Datenverarbeiter beauftragt haben, bestimmte Aufgaben und Dienstleistungen für uns zu erfüllen und die nur Informationen erhalten, die zur Erbringung ihrer Dienste erforderlich sind. Zu diesen Dienstleistungen gehören Customer-Relationship-Management, Zahlungsabwicklung und Systemüberwachung.

Diensteanbietern ist es nicht gestattet, ohne unsere vorherige Genehmigung, Informationen an andere weiterzugeben oder für ihre eigenen Zwecke zu nutzen.

Produkte oder Dienstleistungen von Partnern

Wir schließen uns mit anderen Unternehmen zusammen, um gemeinsam Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Wenn Sie ein gemeinsam angebotenes Produkt oder eine gemeinsam angebotene Dienstleistung von uns erwerben oder ausdrückliches Interesse daran bekunden, können wir Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit dem Kauf von Ihnen erfassen, an unsere gemeinsamen Werbepartner weitergeben. Wir kontrollieren die Nutzung Ihrer Daten durch unsere Geschäftspartner nicht; diese ist in deren eigenen Datenschutzrichtlinien geregelt.

Rechtsdurchsetzung

Wir sind möglicherweise gezwungen, Daten offenzulegen, um einer rechtmäßigen Anfrage zu entsprechen, um die Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Rechtsdurchsetzung zu erfüllen und um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Visier, ihren Geschäftspartnern, Ihnen oder anderen zu schützen. Dies umfasst die Befolgung von gerichtlichen Anordnungen, wie Vorladungen, Durchsuchungsbefehle oder andere rechtliche Verfahren.

Fusion, Übernahme oder Veräußerung

Wir behalten uns das Recht vor, Daten zu übermitteln, wenn wir an einer Fusion, einer Übernahme oder einer Veräußerung von Teilen oder den gesamten Vermögenswerten beteiligt sind. Sie werden per E-Mail oder einem gut sichtbaren Hinweis auf unserer Website über Änderungen der Eigentumsverhältnisse, die Verwendung Ihrer Daten und Ihre diesbezüglichen Optionen informiert.

Internationale Übertragungen innerhalb des Visier-Konzerns und an Dritte

Visier betätigt sich weltweit und übermittelt personenbezogene Daten an Visier in den Vereinigten Staaten, an ihre Tochtergesellschaften oder an Dritte und Geschäftspartner, die in Ländern rund um den Globus ansässig sind. Personenbezogene Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und in anderen Ländern verarbeitet werden, die keiner Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission (EK) unterliegen und die möglicherweise nicht das gleiche Maß an Schutz bieten, wie der EWR. Wenn Sie Visier personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie der Verarbeitung und der Übertragung Ihrer Daten außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zu, in dem die Datenschutzstandards anders sein könnten. Unsere Datenschutzpraktiken sind an den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem UK Data Protection Act ausgerichtet. Visier erfüllt die maßgeblichen Datenschutzgesetze bei der Übermittlung personenbezogener Daten und schützt Ihre Daten jederzeit gemäß dieser Datenschutzerklärung. Visier verwendet die EU/US- und Schweiz/US-Datenschutzschild-Rahmenabkommen, EK-genehmigte vertragliche Standarddatenschutzklauseln oder andere angemessene Rechtsinstrumente zum Schutz der Datenübertragung.

Erklärung zum Datenschutzschild

Visier beteiligt sich an und bestätigt ihre Einhaltung der Rahmenabkommen (wie vom US-Handelsministerium festgelegt) in Bezug auf die Erfassung, die Verwendung und die Aufbewahrung personenbezogener Daten, die von der Europäischen Union (EU), dem Vereinigten Königreich (VK) und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übertragen werden. Visier verpflichtet sich, alle aus der EU und dem VK und/oder der Schweiz eingehenden personenbezogenen Daten den Bestimmungen des Datenschutzschildes zu unterstellen. Bei Widersprüchen zwischen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Datenschutzschilds, gelten die Grundsätze des Datenschutzschilds vorrangig. Erfahren Sie mehr über das Privacy Shield Program und prüfen Sie Visiers Zertifizierung auf der vom US-Handelsministerium betriebenen Website zum Datenschutzschild-Rahmenabkommen (derzeit) unter https://www.privacyshield.gov.

Wir sind nach den Rahmenabkommen verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir erhalten und – gemäß den Grundsätzen des Datenschutzschilds in Bezug auf Weiterübermittlung – die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir an Dritte weiterleiten, die als unsere Bevollmächtigten handeln. Wir bleiben gemäß diesen Grundsätzen haftbar, wenn unsere bevollmächtigten Vertreter Dritter diese personenbezogenen Daten auf eine Weise verarbeiten, die mit diesen Grundsätzen unvereinbar ist, es sei denn, wir können beweisen, dass wir nicht für das Ereignis verantwortlich sind, das die Schadenersatzansprüche auslöst.

Darüber hinaus unterliegen wir den behördlichen Ermittlungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-Bundeshandelskommission. In bestimmten Situationen können wir verpflichtet sein, Information offenzulegen, um rechtmäßigen behördlichen Anfragen zu entsprechen, u. a. zur Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie eine Beschwerde zum Thema Datenschutzschild oder eine allgemeine Beschwerde zum Thema Datenschutz haben. Siehe bitte auch den Abschnitt zu Streitbeilegung unten. Unter bestimmten Bedingungen, die auf der der Datenschutzschild-Website genauer erläutert werden, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

Wie wir Daten schützen

Um Ihre Daten vor unbefugtem Verlust oder unbefugter/unbefugtem Verwendung, Zugriff oder Offenlegung zu schützen, setzt Visier angemessene und geeignete physische, technische und sicherheitsbezogene Schutzvorkehrungen ein, um die Daten zu schützen. Dies umfasst die Einführung branchenüblicher technischer und organisatorische Maßnahmen, um die gespeicherten Daten zu sichern. Alle Systeme, die zur Unterstützung der Dienste von Visier verwendet werden, unterliegen den unternehmensinternen Sicherheitsrichtlinien von Visier, die auf Industriestandards und Best Practices wie der Normenfamilie der Internationalen Organisation für Normung (ISO) 27001 und den Normen des National Institute of Standards and Technology (NIST) basieren.

Der Zugriff auf Ihre Daten ist auf autorisierte Mitarbeiter von Visier und autorisierte Dritte beschränkt, die diese Daten benötigen, um sie für uns zu verarbeiten und die strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterliegen.

Die Dienste verwenden die Secure Socket Layer-Technologie (SSL), die sowohl Serverauthentifizierung als auch Datenverschlüsselung nutzt. Die Dienste werden in einer sicheren Serverumgebung mit Firewalls, Angriffserkennungssystemen und anderen fortschrittlichen Technologien zum Schutz vor Eingriffen oder Zugriffen von außen gehostet.

Wenngleich Visier die Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat, um Ihre Daten zur schützen, kann sie, angesichts des Wesens der Kommunikations- und Datenverarbeitungstechnologie, nicht garantieren, dass Ihre Daten jederzeit absolut sicher sind. Sie sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie mit einem aktuellen Webbrowser auf die Dienste zugreifen. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Sicherheit und Vertraulichkeit aller mit den Diensten verbundenen Benutzernamen und Passwörter zu gewährleisten.

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrem eigenen Schutz, keine personenbezogenen Daten, Kreditkarten- oder andere sensible Daten per E-Mail an uns zu übermitteln.

Die Sicherheit Ihrer Daten hat bei uns Priorität. Wir unterstützen verantwortungsbewusste Meldung zu möglichen Schwachstellen bei unseren Diensten. Um eine potenzielle Schwachstelle zu melden oder eine Anfrage zur Sicherheit unserer Dienste zu stellen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Sicherheitsteam unter security@visier.com

Wie lange bewahren wir Daten auf?

Visier bewahrt Daten so lange auf, wie es erforderlich ist, um den Zweck zu erfüllen, für den sie erfasst wurden bzw. so lange wie zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, zur Streitbeilegung und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen nötig.  Visier bewahrt Kundendaten entsprechend den im Abonnementvertrag festgelegten Fristen auf oder wie anderweitig von unseren Kunden genehmigt.

Daten, die wir für Dritte verarbeiten

Kunden stellen regelmäßig zur Verarbeitung im Zusammenhang mit unserer Service Platform Kundendaten zur Verfügung. Visier gibt keine Kundendaten weiter oder verteilt sie, es sei denn, dies ist in der vertraglichen Vereinbarung zwischen Visier und dem Kunden festgelegt oder gesetzlich vorgeschrieben. Wir verarbeiten in unserer Service Platform Kundendaten entsprechend den Anweisungen unserer Kunden. Visier hat keine direkte Beziehung zu den Personen, deren personenbezogene Daten in den Kundendaten enthalten sind. Unser Kunde ist der „Datenverantwortliche“ in Bezug auf seine Kundendaten und Visier ist der „Auftragsverarbeiter“. Der Kunde ist für die Bereitstellung aller Mitteilungen und die Erfüllung aller Anfragen im Zusammenhang mit der Erhebung und Verwendung von Kundendaten verantwortlich.

Ihre Datenschutzrechte und -optionen

Sie haben möglicherweise Rechte in Bezug auf Ihre Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze. Vorbehaltlich der Verifizierung Ihrer Identität können Sie Auskunft über Ihre Daten und deren Berichtigung verlangen. Darüber hinaus stehen Ihnen auf Wunsch die folgenden Möglichkeiten zur Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung:

  • Bereitstellung einer Beschreibung Ihrer Daten, die wir verarbeiten;
  • Berichtigung oder Aktualisierung ungenauer oder unvollständiger Angaben über Sie;
  • Entfernung oder Löschung Ihrer Daten (es sei denn es liegt eine Ausnahme vor);
  • Einschränkung der Datenverarbeitung (unter bestimmten Umständen);
  • Widerruf Ihrer zuvor erteilten Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten und
  • Bereitstellung einer Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (unter bestimmten Umständen).

Diese Optionen können in gewissen Situationen eingeschränkt sein, wenn wir z. B. belegen können, dass wir gesetzlich verpflichtet sind oder ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre Daten zu verarbeiten.

Wenn Sie eines dieser Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Privacy Office unter  privacy@visier.com. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist beantworten.

Wenn Sie unsere(n) Newsletter oder andere Marketing-Kommunikationen abonnieren, können Sie den Erhalt dieser Mitteilungen einstellen, indem Sie den Abmeldelink in unseren E-Mails verwenden oder uns per E-Mail kontaktieren unter marketing@visier.com.

Schutz der Daten von Kindern

Gemäß dem U.S. Federal Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA; Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet) und anderen maßgeblichen Datenschutzrechten, erfasst Visier ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter dem geltenden Mündigkeitsalter. Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir möglicherweise personenbezogene Daten von Personen unter dem in ihrem Land gültigen Mündigkeitsalter und ohne ausdrückliche Zustimmung erfasst haben, dann kontaktieren  Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@visier.com und wir werden der Sache nachgehen und diese Daten löschen.

Streitbeilegung

Wenn Sie einen ungelösten Beschwerdefall oder ein ungelöstes Problem haben, das wir nicht zufriedenstellend beantworten konnten, reichen Sie bitte einen Bericht bei TrustArc, unserem in den USA ansässigen externen Dienstleister für Streitbeilegung (kostenlos) unter folgender Adresse ein https://feedback-form.truste.com/watchdog/request. Wir haben uns auch dazu verpflichtet, in Bezug auf ungelöste Beschwerdefälle mit Datenschutzbehörden im EWR und dem VK und/oder dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (je nachdem, was zutrifft) zusammenzuarbeiten.

Benachrichtigung der Endnutzer

Wenn Ihnen die Dienste über ein Unternehmen (z. B. Ihren Arbeitgeber) zugänglich gemacht werden, ist dieses Unternehmen der Administrator der Dienste und verantwortlich für die Konten und/oder Dienste, über die es verfügt. Visier ist nicht verantwortlich für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken im Unternehmen des Administrators.

Links zu anderen Websites

Wir stellen Links zu Websites Dritter und Diensten Dritter zur Verfügung, die sich außerhalb unserer Kontrolle befinden und die nicht von dieser Datenschutzerklärung abgedeckt sind. Wir empfehlen Ihnen, die auf diesen Websites veröffentlichten Datenschutzerklärungen durchzugehen.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, um den Änderungen bei unseren Diensten, Praktiken oder Technologien Rechnung zu tragen und um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Auf unserer Website wird die jeweils aktuellste Fassung veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung zu lesen, um in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken auf dem Laufenden zu bleiben. Bei wesentlichen Änderungen werden wir einen gut sichtbaren Hinweis auf unserer Website platzieren und oben vermerken, wann sie zuletzt aktualisiert wurde.

Die vorherige Fassung unserer Datenschutzerklärung kann hier abgerufen werden.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Privacy Office unter privacy@visier.com.

Unseren Data Protection Officer (DPO; Datenschutzbeauftragter) erreichen Sie per E-Mail unter dpo@visier.com oder telefonisch unter: 1-888- 277-9331 oder postalisch unter folgender Anschrift: Visier Privacy Office, #400-858 Beatty Street, Vancouver BC, V6B 1C1, Canada.